Hunderte FSA-Anhänger protestieren in Berlin gegen Assad und russischen Militäreinsatz

Hunderte FSA-Anhänger protestieren in Berlin gegen Assad und russischen Militäreinsatz
In Berlin haben sich am Samstag rund 300 Demonstranten versammelt, um gegen den syrischen Präsidenten Bashar al Assad und sein Vorgehen gegen die von Terroristen besetzten Gebiete in Aleppo zu demonstrieren. Auch richtete sich der Protest gegen die russische Beteiligung im Syrien-Krieg. Neben Flaggen der Freien Syrischen Armee (FSA) waren auch Protestschilder zu sehen, auf denen Assad und der IS gleichgesetzt werden.

Trends: # Krieg in Syrien