icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Wir verbinden Ufer": So wird die Krim-Brücke aussehen

"Wir verbinden Ufer": So wird die Krim-Brücke aussehen
Die Bauarbeiten zur 19 Kilometer langen Brücke, die das russische Festland mit der Krim verbinden wird, gehen zügig voran.
RT präsentiert eine 360-Grad-Animation über den Bau der Krim-Brücke, welche die Halbinsel mit dem russischem Festland verbinden wird.

Die Brücke über die Straße von Kertsch wird von acht Stellen gleichzeitig aus sowohl auf See als auch auf dem Festland errichtet. Bei den Bauarbeiten werden mehr als 3.000 Arbeiter von 20 Baubetrieben eingesetzt. Insgesamt sind an der Errichtung der Krim-Brücke mehr als 100 spezialisierte Unternehmen beteiligt. Die Brücke soll im Dezember 2018 fertiggestellt werden, der reguläre Betrieb wird ab 2019 laufen. Mit ihren 19 Kilometern wird sie die längste Brücke in Russland sein.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen