Moskau bricht zum 869. Geburtstag Rekord mit größter Massenparade von technischen Fahrzeugen

Moskau bricht zum 869. Geburtstag Rekord mit größter Massenparade von technischen Fahrzeugen
In diesem Jahr ist die russische Hauptstadt Moskau 869 Jahre alt geworden, was mit dem sogenannten „Moskau Tag“ am zweiten September-Samstag zelebriert wurde. An mehr als 200 Standorten in der ganzen Stadt gab es rund 1.000 verschiedene Attraktionen, Feste, Paraden, Märkte und Veranstaltungen sowie zahlreiche Straßenkünstler und Musiker.

Eine ganz besondere Parade brach sogar Rekorde. An ihr waren mehr als 650 Fahrzeuge der Stadt beteiligt, die am Sonntag gemeinsam über den Moskauer Gartenring fuhren. Neben Krankenwagen, Feuerwehrautos, Schneefahrzeugen, Abschleppwagen und Straßenreinigungsfahrzeugen waren auch einige Oldtimer Teil der Parade. Mit der Parade hat Moskau den russischen und europäischen Guinness-Rekord gebrochen.