Protest-Anführer von PEGIDA in Holland für Hakenkreuz-Abbildungen auf T-Shirts festgenommen

Protest-Anführer von PEGIDA in Holland für Hakenkreuz-Abbildungen auf T-Shirts festgenommen
Bei einem Anti-Flüchtlings-Protest von Pegida gestern in Den Haag sind vier Redner durch die Polizei von der Bühne geholt worden und festgenommen worden, weil auf ihren T-Shirts ein Hakenkreuz abgebildet war. Unter ihnen befand sich auch Tatjana Festerling, Mitglied des Organisationsteam von Pegida in Deutschland und ehemalige AfD-Politikerin.

Das Hakenkreuz war auf den Shirts neben einer IS-Flagge, einer PKK-Fahne und einem Symbol der Antifa abgebildet, die symbolisch in die Mülltonne geworfen werden und laut Festerling eine klare antifaschistische Botschaft vermitteln sollte. Außerdem wurde der niederländische Pegida-Leiter, Edwin Wagensveld, festgenommen, der in einem islamischen Gewand, mit langem Bart und einem künstlichen abgetrennten Kopf in der Hand auf der Bühne erschien, festgenommen. Laut Festerling kamen die festgenommenen Pegida-Aktivisten nach viereinhalb Stunden wieder frei.