Aleppo: „Rebellen“ beschießen christliches Viertel und töten Zivilisten

Aleppo: „Rebellen“ beschießen christliches Viertel und töten Zivilisten
Drei Viertel in Aleppo sind gestern angeblich von „Rebellen“ beschossen worden, wodurch mindestens sechs Menschen getötet worden sind sowie 47 verletzt. Rebellengruppen sollen dabei auch gezielt Raketen und Granaten auf ein Gebiet abgefeuert haben, dass überwiegend von Christen bewohnt wird.

Trends: # Krieg in Syrien