Russland: Geiselnehmer mit Bombenattrappe in Moskauer Bank ergibt sich

Russland: Geiselnehmer mit Bombenattrappe in Moskauer Bank ergibt sich
Russischen Polizisten und Sondereinsatzkräften ist es gestern gelungen eine Geiselnahme in einer Moskauer Bank unblutig zu beenden. Ein Mann hatte Nachmittags in der Filiale mehrere Geiseln genommen und eine „selbstgebastelte Bombe“ um den Hals hängen. Am Abend, nachdem er die letzte Geisel freigelassen und sich ergeben hatte, stellte sich heraus, dass es sich bei der Bombe nur um eine Attrappe handelt.