Syrien: Offensive der syrischen Armee zwingt Al-Nusra Front und ihre Verbündeten zum Rückzug

Syrien: Offensive der syrischen Armee zwingt Al-Nusra Front und ihre Verbündeten zum Rückzug
Die Syrisch Arabische Armee hat eine Offensive gestartet, um die Stadt Kabani im Latakia Gouvernement von der Al-Nusra Front, die zusammen mit der Allianz Dschaisch al-Fatah kämpft, zu befreien. Die Dschaisch al-Fatah oder auch Armee der Eroberung ist eine Allianz aus verschiedenen islamistischen Kampforganisationen, die dem Oberkommando der „Islamischen Front“ untersteht, die sich zum Ziel gesetzt hat, aus Syrien einen Islamischen Staat zu machen.

Die Allianz wird von Saudi Arabien und der Türkei unterstützt. Durch die Offensive der syrischen Armee mit Unterstützung russischer Luftschläge waren die Al-Nusra-Kämpfer und ihre Verbündeten gezwungen, sich zurückzuziehen. Den Regierungstruppen gelang es die volle Kontrolle über Jabal Al-Zawiqat, einer bergigen Gegend am Rande der Stadt, zurückerlangen.

Trends: # Krieg in Syrien