icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russische Langstreckenbomber führen erstmals Luftschläge gegen syrische Dschihadisten vom Iran aus

Russische Langstreckenbomber führen erstmals Luftschläge gegen syrische Dschihadisten vom Iran aus
Russische Langstrecken-Bomber des Typs Tu-22M3 haben Luftangriffe auf dschihadistische Ziele in Syrien von einem iranischen Luftwaffenstützpunkt aus gestartet. Moskau und Teheran haben ein Militärabkommen unterzeichnet, das russischen Flugzeugen die Stationierung auf dem Hamadan-Flughafen im Westen des Irans erlaubt. Durch die Luftschläge gegen IS und Al-Nusra wurden laut dem russischen Verteidigungsministerium fünf große Waffendepots, Trainingseinrichtungen sowie drei Kommandoposten eliminiert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen