US-Außenminister zu Besuch in London: Downing Street hat keinen Bock auf Kerry

US-Außenminister zu Besuch in London: Downing Street hat keinen Bock auf Kerry
US-Außenminister John Kerry hat heute Morgen die Downing Street 10 erreicht, um die neue britische Premierminister Theresa May zu treffen. Als er in die Tür treten will, fällt ihm diese entgegen und schmeißt ihn kurz zurück. Kerry ist für zwei Tage in London und wird unter anderem multilaterale Treffen zum Jemen und Syrien abhalten.