Merkel bei Wahlkampfrede: Flüchtlingsbewegungen genutzt, um Terroristen nach Europa einzuschleusen

Merkel bei Wahlkampfrede: Flüchtlingsbewegungen genutzt, um Terroristen nach Europa einzuschleusen
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat gestern bei einer Wahlkampfveranstaltung in Mecklenburg Vorpommern eingeräumt, dass mit der Flüchlingswelle auch Terroristen nach Europa eingeschleust wurden. Laut einer gestern veröffentlichten Umfrage des „Pew Research Centers“ glauben fast 60 Prozent der Europäer, dass je mehr Flüchtlinge nach Europa kommen, desto mehr steige die Terrorgefahr in Europa.