Leipzig: Schießerei zwischen Hells Angels und United Tribuns - Ein Toter und zwei Schwerverletzte

Leipzig: Schießerei zwischen Hells Angels und United Tribuns - Ein Toter und zwei Schwerverletzte
Am Samstag ist es zu einer Massenschlägerei und Schießerei zwischen Mitgliedern der Hells Angels und Untited Tribuns gekommen. Ein Mitglied der United Tribuns wurde getötet und zwei schwer verletzt. In der Leipziger Eisenbahnstraße sollen sich zunächst 20 Hells Angels aufgehalten haben, als plötzlich Mitglieder der United Tribuns auftauchten und sie attackierten. Daraufhin soll einer der Höllenengel eine Waffe gezogen haben und los gefeuert haben.

Zwar konnten der Täter und weitere 14 Hells Angels verhaftet werden, dem Rest gelang allerdings die Flucht.