EM 2016 in Frankreich: Russische Fans in Reisebus in Mandelieu verhaftet

EM 2016 in Frankreich: Russische Fans in Reisebus in Mandelieu verhaftet
Rund 100 französische Polizisten haben heute eine Gruppe russischer Fußball-Fans in einem Bus in Mandelieu festgehalten, weil sie unter Verdacht stehen, an den Auseinandersetzungen zwischen englischen und russischen Fußball-Fans in Marseille beteiligt gewesen zu sein.

Die Gruppe von 29 Personen, die sich in dem Reisebus befand und sich weigerte den Bus zu verlassen, inmitten von Medienberichten, die titelten, dass sie des Landes verwiesen werden könnten, wurde festgenommen. Sie können bis zu 48 Stunden festgehalten werden. Der Bus war auf dem Weg nach Lille, wo morgen das EM-Spiel, Russland gegen die Slowakei, stattfinden wird. Die UEFA hat gegen das russische Nationalteam eine Disqualifikation von der EM 2016 auf Bewährung verhängt. Kommt es zu weiteren Zusammenstößen im Stadion, ist Russland raus aus der EM 2016.