Ukrainisches Militär eröffnet das Feuer auf russisches Fernsehteam

Ukrainisches Militär eröffnet das Feuer auf russisches Fernsehteam
Das ukrainische Militär hat am Sonntag ein Drehteam des Fernsehsenders „Rossija“ auf der Autobahn Donezk–Gorlowka unter Beschuss genommen. Keiner der Journalisten ist verletzt worden, weil Soldaten der Donezker Volksrepublik die Journalisten deckten und sicher aus der Gefahrenzone brachten.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.