Berlin: Hunderte beteiligen sich am Gedenkmarsch „Das unsterbliche Regiment“ am Tag des Sieges

Berlin: Hunderte beteiligen sich am Gedenkmarsch „Das unsterbliche Regiment“  am Tag des Sieges
Hunderte Menschen, darunter Mitglieder der russischen Gemeinde in Berlin sowie Russlands Botschafter in Deutschland, Wladimir Grinin, sind gestern zum sowjetischen Ehrenmal im Tiergarten in Berlin am 71. Jahrestag des sowjetischen Sieges über Nazi-Deutschland im Zweiten Weltkrieg marschiert.

Die Teilnehmer trugen Portraits von denen, die im Zweiten Weltkrieg gekämpft haben und gefallen sind und legten Blumen am Denkmal nieder. Auch in anderen Ländern, wie der Ukraine, den USA, Kanada, Griechenland, Armenien, dem Libanon, der Tschechischen Republik, Österreich, Frankreich und Australien wurden diese Gedenkmärsche abgehalten. In Moskau haben sich an dem Marsch Hunderttausende Menschen beteiligt.