Robbenbabies in Leningrad Region gerettet

Robbenbabies in Leningrad Region gerettet
Nach ihrer Rettung wurden zwei kleine Robbenbabies in der Aufnahmestation für Meeressäuger am Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt. Mitarbeiter des Tierheims sagten, dies wären die kleinsten ihrer Art, die jemals in das Zentrum gebracht wurden. Sobald sie größer und stärker sind, sollen sie mit Artgenossen zusammenleben. Eines der Robbenbabies wurde im März in der Nähe des Dorfes Swiritsa gefunden, nachdem es lange auf dem Eis kroch, wodurch es Erfrierungen an den Vorderflossen erlitt.