Türkei: Raketen des IS aus Syrien sollen türkische Stadt getroffen haben – 18 Verletzte

Türkei: Raketen des IS aus Syrien sollen türkische Stadt getroffen haben – 18 Verletzte
Mindestens fünf Raketen, die gestern angeblich vom sogenannten Islamischen Staat aus Syrien abgefeuert worden sind, sind auf türkischem Gebiet eingeschlagen und haben laut Medienberichten zwölf Menschen in der südöstlichen Grenzstadt Kilis verletzt. Die Raketen wurden Berichten zufolge aus einer syrischen Region abgeschossen, in der der selbsternannte Islamische Staat die Macht übernommen hat.

Die türkischen Behörden haben dies allerdings noch nicht bestätigt. Auch heute sollen wieder Geschosse aus Syrien Kilis getroffen haben, wodurch mindestens sechs Menschen verletzt wurden, einer davon schwer.