Idomeni: Frauen und Kinder versuchen Polizeikette an mazedonischer Grenze zu durchbrechen

Idomeni: Frauen und Kinder versuchen Polizeikette an mazedonischer Grenze zu durchbrechen
Etwa 200 Flüchtlinge, die im Camp von Idomeni gestrandet sind, haben heute verzweifelt versucht eine Polizeikette an der griechisch-mazedonischen Grenze zu durchbrechen. Eine Gruppe von Frauen und Kindern begab sich in die verbotene Zone entlang der Bahngleise zwischen den beiden Grenzen und versuchte den Zaun zwischen dem Lager und den Schienen niederzureißen. Als eine Männergruppe hinzukam und es ihnen gleichtat, kam es zu Zusammenstößen mit den Polizisten.