Syrien: Palmyra aus der Vogelperspektive nach der Befreiung vom IS

Syrien: Palmyra aus der Vogelperspektive nach der Befreiung vom IS
Nur wenige Tage nach der Befreiung Palmyras durch die syrischen Armee von der Terrororganisation des sogenannten Islamischen Staats hat RT-Korrospondentin Lizzie Phelan die Stadt besucht, um die alten archäologischen Schätze zu sehen. Etwa 300 von rund 10.000 Stätten sollen durch die Okkupation des IS zerstört worden sein.