icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Griechenland: Teil der Flüchtlinge aus Idomeni können in andere Lager umziehen

 Griechenland: Teil der Flüchtlinge aus Idomeni können in andere Lager umziehen
Rund 20 Busse verließen am Freitag das Flüchtlingslager Idomeni mit gut 1000 Geflüchteten, um diese in neu errichtete Lager in Veroia and Katerini, beides Städte in Nordgriechenland, zu bringen. Manche Menschen verließen das Lager nur ungern, und manche Flüchtlinge baten andere, nicht in die Busse zu steigen. Der Leiter des UNHCR Feldbüros, Marco Buono, sagte, dass "keiner umziehen muss und auch niemand dazu gezwungen wird."

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen