Rauchbomben und Störer: AfD-Wahlkampfveranstaltung von Frauke Petry in Neuwied mehrfach unterbrochen

Rauchbomben und Störer: AfD-Wahlkampfveranstaltung von Frauke Petry in Neuwied mehrfach unterbrochen
Die Bundessprecherin der AfD, Frauke Petry, wurde gestern durch einen Demonstranten, während einer Wahlkampfveranstaltung in der Stadt Neuwied in Rheinland-Pfalz, unterbrochen. Der junge Mann sang, während er nicht zimperlich aus dem Saal gebracht wurde. Später wurde die Veranstaltung ein weiteres Mal unterbrochen, weil AfD-Aussagen zur Folge Aktivisten aus dem linksradikalen Spektrum Rauchbomben im Gebäude zündeten. Während der Veranstaltung protestierten rund 400 Menschen gegen die Partei.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen