Peru: Tausende gehen gegen TPP in Lima auf die Straße – Zusammenstöße und Dutzende Verhaftungen

Peru: Tausende gehen gegen TPP in Lima auf die Straße – Zusammenstöße und Dutzende Verhaftungen
Bei einem Protest gegen das Handelsabkommen „Transpazifische Partnerschaft“ (TPP) ist es zu schweren Zusammenstößen und Dutzenden Verhaftungen gekommen. Tausende zogen am Donnerstag auf die Straßen, um ihren Protest gegen die Unterzeichnung des Abkommens, Anfang Februar, und die anstehende Ratifizierung kund zu tun.

WikiLeaks veröffentlichte am 13. November 2013 einen Ausschnitt der Protokolle geheimer Handelsabsprachen der TPP, der Pläne der Mitgliedsstaaten in Bezug auf Medikamente, Internet-Dienste, Bio-Patente und Bürgerrechte enthielt. WikiLeaks-Sprecher Julian Assange sagte daraufhin Folgendes: „Sollte der Vertrag angenommen werden, wird das Marken-Regime der TPP auf Menschen- und Bürgerrechten herumtrampeln.“