Mörder! Demonstrantinnen unterbrechen Erdogan in Ecuador – Seine Leibwächter reagieren brutal

Mörder! Demonstrantinnen unterbrechen Erdogan in Ecuador – Seine Leibwächter reagieren brutal
Ecuador hat den türkischen Botschafter in Quito einberufen, um offiziell gegen die rabiate Behandlung von drei ecuadorianischen Bürgerinnen, die eine Rede des türkischen Präsidenten mit Rufen von „Mörder“ unterbrochen haben, zu protestieren. Die Frauen wurden gestern nach ihrem Protest brutal von Erdogans Sicherheitspersonal aus dem Saal entfernt. Auch lokale Medien wurden durch Erdogans Leibwächter davon abgehalten, die Auseinandersetzung zu filmen.

Mit freundlicher Genehmigung durch Johemir Martinez.

comments powered by HyperComments