Calais: Flüchtlinge beginnen mit Kirchenneubau nach Abriss durch Behörden

Calais: Flüchtlinge beginnen mit Kirchenneubau nach Abriss durch Behörden
Nachdem am Montagmorgen die Kirche im Flüchtlingslager, dem sogenannten „Dschungel von Calais“, abgerissen worden ist, da die Behörden eine sogenannte Sicherheitszone zwischen einer Straße Richtung Hafen und dem Flüchtlingslager einrichten wollen, begannen gestern Morgen Flüchtlinge mit dem Bau einer neuen Kirche. Sie soll ein noch größeres Kreuz schmücken, als die alte es hatte.

Die „Baugruppe“, unter denen sich ein christlicher Pfarrer befindet, möchte die neue Kirche in einem Zelt einrichten, da das benötigte Holz zerstört wurde und sie außerdem befürchten, dass die Behörden auch die neue Kirche wieder abreißen werden.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.