Istanbul: Tränengas und Wasserwerfer im Einsatz bei Zusammenstößen bei pro-kurdischer Demo

Istanbul: Tränengas und Wasserwerfer im Einsatz bei Zusammenstößen bei pro-kurdischer Demo
Bei einer Demonstration von pro-kurdischen Gruppen im Gazi-Viertel von Istanbul gegen die Polizei- und Militäreinsätze gegen die PKK im Südosten des Landes, bei denen bislang über 100 Zivilisten getötet worden sein sollen, ist es zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. Während die kurdischen Protestler Pyrotechnik zündeten, antworteten die Polizeikräfte mit Tränengasgeschossen und dem Einsatz von Wasserwerfern.