Syrien: Ein Kind erzählt vom Leben unter IS-Herrschaft

Syrien: Ein Kind erzählt vom Leben unter IS-Herrschaft
Eine syrische Familie hat das Leben in Rakka unter IS-Herrschaft beschrieben, nachdem sie nach Homs geflohen sind. Der kleine Sohn der Familie, Mohammad, erzählt RT-Arabic, was er über den IS weiß und was er sah. "Einmal sah ich sie, wie sie einem Mann den Kopf abschlugen. Ich weiß nicht, was er getan hat." Aus Angst, dass IS-Kämpfer ihren Sohn schnappen und in ein Kinder-Trainings-Camp stecken, verließ die Mutter oft ohne ihn das Haus, wenn sie raus musste.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.