Syrien: Pressekonvoi unter Beschuss - RT-Korrespondenten verletzt

Syrien: Pressekonvoi unter Beschuss - RT-Korrespondenten verletzt
Zwei RT-Korrespondenten und ein TASS-Reporter sind beim Beschuss eines Pressekonvois an der türkisch-syrischen Grenze verletzt worden, einer davon schwer. Laut RT-Korrespondent Kosarew wurde der Konvoi von einer Panzer-Abwehr-Granate, die aus einer von Rebellen kontrollierten Gegend in etwa 2,5 km Entfernung abgefeuert wurde, getroffen. Die RT-Mitarbeiter sind zur Militärbasis in Latakia zurückgekehrt und werden dort medizinisch versorgt.

comments powered by HyperComments