Syrien: Russland will Umfang der Luftangriffe verdoppeln und setzt strategische Bomber ein

Syrien: Russland will Umfang der Luftangriffe verdoppeln und setzt strategische Bomber ein
Laut dem russischen Verteidigungsminister, Sergej Shoigu, will Russland den Umfang seiner Luftschläge gegen Terroristen in Syrien verdoppeln und setzt erstmals strategische Langstreckenbomber ein. Im Einsatz sind strategische Bomber des Typs Tu-160, welcher das größte und schwerste Kampflugzeug der Welt ist, und Tu-95M, welche bereits Dienstagmorgen Angriffe auf IS-Stellungen gestartet haben. Allein in 40 Minuten wurden 34 Marschflugkörper abgeworfen, so Verteidigungsminister Shoigu.

comments powered by HyperComments