icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

USA: SpaceX-Rakete schickt NASA-Astronauten auf Flug zur ISS – Prototyp explodiert während Test

USA: SpaceX-Rakete schickt NASA-Astronauten auf Flug zur ISS – Prototyp explodiert während Test
Eine SpaceX Falcon-9-Rakete startete am Samstag das wiederverwendbare Raumfahrzeug Dragon 2 mit den NASA-Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley von Cape Canaveral zur Internationalen Raumstation ISS. Am Freitag ist in der Testanlage in Boca Chica ein Prototyp der geplanten Super-Schwerlast-Trägerrakete Starship von SpaceX explodiert.

Das Unternehmen SpaceX will mit seiner Raumkapsel Crew Dragon der russischen Weltraumbehörde Roskosmos in Zukunft Konkurrenz machen.

Der erste Startversuch mit einer der SpaceX zur ISS wurde aufgrund der Wetterbedingungen am 27. Mai verschoben. Es ist das erste Mal, dass ein privates Unternehmen Astronauten in den Orbit schickt. Und es ist der erste Start von NASA-Astronauten vom US-Territorium seit knapp einem Jahrzehnt. Seit dem Ende des Space-Shuttle-Programms im Jahr 2011 wurden alle bemannten Starts zur ISS auf das kasachische Kosmodrom Baikonur verlagert. 

Die Explosion der Schwerlastrakete erfolgte einen Tag vor der historischen Mission des Unternehmens, zwei Astronauten erstmals wieder von Cape Canaveral aus zur Internationalen Raumstation zu bringen. Allerdings diente bei dieser Mission ein anderer Typ als Trägerrakete. Der Vorfall vom Freitag in Boca Chica ist der vierte Test, der mit der Zerstörung von einem Prototyp des Raumschiffes endete, nachdem es bereits im März, April und November 2019 zu Zwischenfällen gekommen war.

Mehr zum ThemaBemannte SpaceX-Mission bringt Astronauten ins All

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen