icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mehrere Festnahmen bei sogenannter "Hygienedemo" in Berlin

Mehrere Festnahmen bei sogenannter "Hygienedemo" in Berlin
Gegen eine vermeintlich "verfassungsbrüchige Regierung" kamen heute in Berlin Menschen vorwiegend von den politischen Rändern zur sogenannten "Hygienedemo" zum Rosa-Luxemburg-Platz. Sie wollen gegen das "Notstandsregime" beziehungsweise gegen die Einschränkungen protestieren, die aufgrund der Corona-Pandemie erlassen wurden, und fordern ihr "ziviles Leben" zurück. Aufnahmen zeigen, wie die Polizei Demonstranten festnimmt.

Die Polizei Berlin erklärt zu den Festnahmen rund um die kleine genehmigte Demonstration am Rosa-Luxemburg-Platz, die unter dem Motto "Demokratischer Widerstand für Verfassung, Grundrechte & transparente Gestaltung der neuen Wirtschaftsregeln durch die Menschen selbst" stattfindet:

Personen, die nicht der kleinen zugelassenen Versammlung zuzuordnen sind, werden derzeit durch unsere Kollegen auch mit Lautsprechern dazu aufgefordert, den Bereich des Rosa-Luxemburg-Platzes zu verlassen. Diejenigen, welche am Rosa-Luxemburg-Platz gegen die COVID-19-Verordnung verstoßen, werden festgehalten, aus dem Bereich gebracht und überprüft. Es werden auch Verfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet.

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen