icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Gegen Terror!" – Libyer protestieren gegen Erdoğans Invasion und vergleichen ihn mit dem IS

"Gegen Terror!" – Libyer protestieren gegen Erdoğans Invasion und vergleichen ihn mit dem IS
Anhänger von General Haftar sind gestern Abend auf die Straßen von Benghazi gezogen, um gegen den türkischen Präsidenten Erdoğan und die türkische Militärintervention in Libyen zu protestieren. Auf einem großen Plakat wurde der türkische Präsident mit der Terrororganisation Islamischer Staat gleichgesetzt.

Die LNA unter Kommando von General Haftar kontrolliert rund 90 Prozent des kriegsgebeutelten Landes und hat das gewählte Parlament im Osten des Landes hinter sich. Die Hauptstadt Tripolis wird jedoch von Ministerpräsident Fayiz as-Sarradsch und seiner sogenannten "Einheitsregierung"gehalten. Diese "Regierung der nationalen Einheit" ist der "Muslimbruderschaft" nah und genießt die Unterstützung der UN und des türkischen Präsidenten.

Seit einem Jahr toben Kämpfe um Tripolis. Seit Januar mischt auch die Türkei militärisch gegen die Truppen von General Haftar mit. Für die Intervention soll die Türkei neben Waffen, Tausende Söldner aus Syrien nach Libyen gebracht haben. 

MEHR LESEN: Kampf gegen China und Russland: Libyen als militärisches Testlabor des Pentagon

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen