icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Iran und USA tauschen Gefangene aus

Iran und USA tauschen Gefangene aus
Iran und USA tauschen Gefangene aus (Symbolbild)
Der Iran und die USA haben einen Gefangenenaustausch durchgeführt. Über die Aktion berichtete der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif auf Twitter. Ein im Iran inhaftierter US-amerikanischer Historiker wurde gegen einen iranischen Biomediziner ausgetauscht.

Der iranische Außenminister bedankte sich auch bei der Botschaft der Schweiz in Teheran, welche die Interessen der USA im Iran vertritt, für ihre konstruktive Rolle bei dem Austausch.

Ich bin froh, dass Professor Massud Soleimani und Herr Xiyue Wang bald wieder mit ihren Familien vereint sind", twitterte Mohammed Dschawad Sarif am Samstag.

Sein US-Amtskollege Mike Pompeo bestätigte diese Informationen ebenfalls auf Twitter. Er bedankte sich bei der schweizerischen Regierung für die Vermittlung und freute sich darüber, dass der Iran in dieser Angelegenheit konstruktiv agiert habe.

Xiyue Wang war im Jahr 2016 während einer Reise in den Iran verhaftet worden. Die Behörden legten ihm Spionage zur Last. Der Historiker wies die Anschuldigung stets vehement zurück, wurde aber zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt.

Der Wissenschaftler Massud Soleimani war im Jahr 2018 in Chicago bei seiner Einreise in die USA verhaftet worden. Er wollte in Minnesota an einem biomedizinischen Seminar teilnehmen. Ihm wurde vorgeworfen, dass er biomedizinisches Material in den Iran schmuggeln wollte und damit gegen die US-Sanktionen verstoßen hätte.

Im Iran sind noch mindestens vier weitere US-Bürger inhaftiert. Drei von ihnen haben auch die iranische Staatsbürgerschaft. (dpa)

Mehr zum ThemaUSA wollen den Iranern "helfen": Ein Danaergeschenk? (Video)

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen