icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Schlagabtausch im Sicherheitsrat wegen Ende des INF-Vertrages (Video)

Schlagabtausch im Sicherheitsrat wegen Ende des INF-Vertrages (Video)
Michail Gorbatschow und Ronald Reagan nach der Unterzeichnung des INF-Vertrags in Washington im Dezember 1987
Nach dem Ende des INF-Vertrags kam es im UN-Sicherheitsrat zu einem heftigen Schlagabtausch zwischen den Vertretern der USA und Russlands. Nach dem Test eines neuen Raketentyps durch die USA droht der Welt nun offenbar ein neues Wettrüsten.

In einer von China und Russland einberufenen Sitzung des UN-Sicherheitsrates in New York haben sich die Vereinigten Staaten und ihre Alliierten sowie Russland und China gegenseitig für das Ende des INF-Vertrages verantwortlich gemacht. Die Debatte war von Vorwürfen und Anschuldigungen geprägt.

Zwei Wochen nach ihrem Austritt aus dem INF-Vertrag am 2. August 2019 testeten die Vereinigten Staaten einen Raketentyp, der gegen den Vertrag verstoßen hätte. Abgefeuert wurde diese Rakete von einer MK41 Startrampe, die von den USA als Teil des Raketenabwehrschildes AEGIS entlang der westrussischen Grenze stationiert wurde. Damit droht ein neues Wettrüsten.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen