icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Olympisches Komitee Japans: "Würden uns freuen, Putin bei Olympia 2020 in Tokio zu sehen"

Olympisches Komitee Japans: "Würden uns freuen, Putin bei Olympia 2020 in Tokio zu sehen"
Das Olympische Komitee Japans würde sich freuen, wenn der russische Präsident und bekennende Judoka Wladimir Putin an den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio teilnimmt. Das erklärte ein Vertreter der Organisation während eines Besuchs in Moskau.

Das Japanische Olympische Komitee (JOC) hat erklärt, dass es sich freuen würde, wenn der russische Präsident Wladimir Putin an den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio teilnimmt. Das erklärte Nobuyuki Asai, ein Assistent des JOC-Chefs, während eines offiziellen Besuchs in Moskau am Donnerstag gegenüber TASS.

Mein Chef Yasuhiro Yamashita ist nicht nur Präsident des JOC, sondern auch Chef der Japanischen Judo-Föderation, so dass sowohl er als auch Wladimir Putin Judokas sind. Natürlich würden wir uns freuen, Wladimir Putin bei den Olympischen Spielen in Tokio dabei zu haben.

Treffen wir uns auf Tatami? Putin schlägt US-Journalistin vor, auf Judomatte zu kämpfen

Die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio werden zwischen dem 24. Juli und dem 9. August und die Paralympischen Sommerspiele 2020 zwischen dem 25. August und dem 6. September stattfinden.

Asai, Mitglied des Vorstands der International Sambo Federation (FIAS), besuchte Moskau, um einen Kooperationsvertrag mit der Dmitri Nosow School of Martial Arts zu unterzeichnen.

Der hochrangige japanische Sportfunktionär wies darauf hin, dass die Hingabe des russischen Präsidenten für Judo dazu beiträgt, diese Sportart weltweit bekannt zu machen. Er sagte:

Die Tatsache, dass Putin Judo liebt und ein Experte ist, ist sehr nützlich für die Förderung dieses Sports auf der ganzen Welt.

Wladimir Putin ist dafür bekannt, dass er die sportliche Entwicklung Russlands mit Begeisterung unterstützt. Er hat einen schwarzen Gürtel im Judo und trainiert regelmäßig.

Asai sieht die japanischen Judokas als Favoriten für die Olympischen Spiele 2020 und ist der Meinung, dass sie die meisten Goldmedaillen gewinnen werden. Er sagte:

Meine Favoriten im Kampf um das Gold sind die Judokas aus Japan. Aber Russland ist meine zweite Heimat, daher sympathisiere ich auch mit den russischen Athleten.

Vor sieben Jahren zeichnete die Internationale Judo-Föderation den russischen Präsidenten für dessen Arbeit zur Förderung dieses Kampfsports aus. In seiner Jugend war Putin Judo-Champion in seiner Heimatstadt Leningrad (heute wieder Sankt-Petersburg).

Mehr zum Thema - Meistergrad trifft Meistergrad: Putin verletzt sich beim Sparring mit Olympiasieger am Finger

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen