icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Manuela Schwesig zu russisch-deutschen Beziehungen: In schwierigen Zeiten am Dialog festhalten

Manuela Schwesig zu russisch-deutschen Beziehungen: In schwierigen Zeiten am Dialog festhalten
Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg Vorpommern spricht mit RT über die russisch-deutschen Beziehungen - Archivbild vom 6. Februar 2015: , damals Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, bei der "Queen of the Desert"-Premiere auf der Berlinale
"In schwierigen Zeiten am Dialog festhalten" – dieses einfache, aber effektive Rezept zur Verbesserung der russisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen teilte Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns, auf dem Sankt Petersburger Wirtschaftsforum mit.

Generell werbe sie überall dafür, das Gemeinsame zu suchen anstatt das Trennende, präzisierte die SPD-Politikerin. Mit schwierigen Zeiten meinte Schwesig die Atmosphäre der wirtschaftlichen Sanktionen, die die Europäische Union gegen Russland verhängt hat – nicht zuletzt auf Druck der USA – und die russischen Gegensanktionen.

Mehr zum Thema - Peter Altmaier spricht mit RT Deutsch über aktuellen Stand deutsch-russischer Wirtschaftsbeziehungen

Dass viele Unternehmen aus Deutschland dennoch daran festhalten würden, Wirtschaftsbeziehungen mit Russland zu pflegen, unterstütze sie – immerhin sei dies ein wichtiger Baustein "in guten gesamtstaatlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland."

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen