icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Israel und die USA – Eine Allianz mit gegenseitiger Wahleinmischung (Video)

Israel und die USA – Eine Allianz mit gegenseitiger Wahleinmischung (Video)
Sind sich einig: Israels Ministerpräsident Netanjahu hält die US-Proklamation in die Kameras, die Israels Souveränität über die besetzten Golanhöhen anerkennt.
Die Niederlage Hillary Clintons bei den US-Präsidentschaftswahlen 2016 musste dem überraschten Planeten irgendwie erklärt werden. Die Wahleinmischung war geboren und wuchs zu einer stattlichen Kreatur heran – und muss seitdem als politisch-mediale Allzweckwaffe herhalten.

Ein Instrument, das Politikern erlaubt, den Wähler uneingeschränkt als Feind wahrzunehmen.

Mehr zum ThemaEine Russland-Affäre als False-Flag-Operation: US-Demokraten bei Wahlmanipulation ertappt

Es gab und gibt auch tatsächliche Wahleinmischung. Immer schon erhoben Schutzmächte in ihren Einflusssphären gewisse Vorrechte und Ansprüche. Die Beziehung zwischen Israel und den USA ist auch in dieser Hinsicht etwas ganz Besonderes. Hier ist mitunter nicht ganz klar, ob der Schwanz nicht doch manchmal mit dem Hund wedelt. Ein gegenseitiges Einmischen und Beeinflussen, das unter Donald Trump und Benjamin Netanjahu noch einmal ein ganz besonderes Geschmäckle entwickelt hat.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen