icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Die Heuchelei der US-Außenpolitik am Beispiel Haiti (Video)

Die Heuchelei der US-Außenpolitik am Beispiel Haiti (Video)
Demonstranten in Port-au-Prince am 11. Februar 2019.
Die Krise in Venezuela beherrscht noch immer die Schlagzeilen. Im Westen herrscht diesbezüglich beinahe der Konsens, dass es sich bei Präsident Nicolas Maduro um einen Diktator handelt, der sein Volk unterdrückt und durch den Demokraten Juan Guaido ersetzt werden muss.

Keine 500 Seemeilen nördlich von Venezuela liegt der Inselstaat Haiti. Dort geht derzeit eine wütende Bevölkerung auf die Straße und fordert den Rücktritt von Präsident Jovenel Moise. Dessen Machtergreifung klingt abenteuerlich, stellt in den Augen des gleichen Westens jedoch kein größeres Problem dar.

Es kommt eben immer darauf an, "wer" etwas tut. Und ob es vor Ort etwas zu holen gibt.

Mehr zum Thema - Erschreckende Aufnahmen aus Haiti: Polizei schlägt Plünderungen bei Protest blutig nieder

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen