icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ukrainische Seeleute kommen vor ein russisches Gericht (Video)

Ukrainische Seeleute kommen vor ein russisches Gericht (Video)
Die bei der Provokation vom Sonntag im Schwarzen Meer beschlagnahmten ukrainischen Kriegsschiffe liegen jetzt im Hafen von Kertsch. Die festgenommen Seeleute werden vor ein russischen Gericht gestellt.
Die Seeleute, die offenbar auf Befehl Kiews in russische Hoheitsgewässer eingefahren sind und Anweisungen ignorierten, werden wegen illegalen Grenzübertritts vor ein russisches Gericht gestellt. Ihnen drohen bis zu sechs Jahre Gefängnis.

Der Zwischenfall in der Straße von Kertsch hätte am Sonntag beinahe zu einem offenen Konflikt zwischen der Ukraine und Russland geführt. Über den genauen Hergang machen die beiden Länder unterschiedliche Angaben.
International hat der Vorfall zu den üblichen Reaktionen geführt. Die sogenannte Weltgemeinschaft stellt sich einhellig hinter die Ukraine. Zwischen Wahrheit und Recht klafft bei diesen Reaktionen allerdings eine große Lücke.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen