icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Südafrika: Ersatzlose Enteignung weißer Farmer soll in Verfassung aufgenommen werden (Video)

Südafrika: Ersatzlose Enteignung weißer Farmer soll in Verfassung aufgenommen werden (Video)
Ein Landwirt inspiziert den Boden vor der Anpflanzung auf einem Maisfeld in Wesselsbron, Südafrika, am 13. Januar 2016.
Als Nelson Mandela 1994 zum Präsidenten Südafrikas gewählt wurde, versprach er seinen Anhängern, bis zum Jahr 2000 30% des Landes an die schwarze Bevölkerung umverteilt zu haben. Geschehen ist bis heute nichts. Der jetzige Präsident will das ändern.

Mehr zum Thema - Südafrikas Präsident will Verfassung ändern, um Enteignung weißer Farmer zu legalisieren

Doch sein Vorstoß zur ersatzlosen Enteignung der weißen Farmer könnte auch ungeahnte Konsequenzen mit sich bringen. Seien es fehlende Investitionen aufgrund mangelnden Vertrauens in die Rechtssicherheit des Staates oder sinkende Ernteerträge aufgrund von Umbrüchen in der Landwirtschaft.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen