icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

USA wollen Luftwaffe und Armee zusammenarbeiten lassen, um russisches S-400-System zu übertrumpfen

USA wollen Luftwaffe und Armee zusammenarbeiten lassen, um russisches S-400-System zu übertrumpfen
Das russische Boden-Luft-Raketensystem S-400 stelle eine Gefahr für den US-Jäger-Jet F-35 dar, so der Leiter des Luftwaffenkommandos der US Air Force, General James Holmes. Um dem russischen Komplex entgegenzuwirken, werde das Pentagon die Bemühungen der Air Force und der US Army vereinigen.

Holmes erklärte, dass das Pentagon beabsichtige, Mittel zur Bekämpfung des russischen Komplexes S-400 Triumph zu entwickeln. Ihm zufolge vereinigen die US Air Force und die US Army ihre Bemühungen, um dies zu ermöglichen.

Wir arbeiten weiter daran, alle uns zur Verfügung stehenden Mittel zu nutzen, um sicherzustellen, dass wir einen Weg haben, ihnen zu begegnen. Das tun wir, aber es erfordert ein gut koordiniertes Zusammenspiel der vielen Komponenten, um sie in einer integrierten Weise zu betreiben", sagte der General.

Ein indischer paramilitärischer Soldat marschiert zu einem MI-8-Hubschrauber der indischen Luftwaffe auf dem Yelahanka-Luftwaffenstützpunkt in Bengaluru, Indien.

Er stellte klar, dass es vor allem um Spionage gehe, weigerte sich jedoch, ins Detail zu gehen.

Der General stellte fest, dass die technischen Eigenschaften des S-400-Boden-Luft-Raketensystems im Vergleich zu seinem Vorgängermodell verbessert wurden. Insbesondere eine Vergrößerung der Reichweite des Komplexes verursache Befehlsangst.

Somit könnte die S-400, laut Holmes, eine Gefahr für US-Flugzeuge der fünften Generation darstellen, insbesondere für den F-35-Jäger.

In seinem Gespräch mit Journalisten weigerte sich der Leiter des Luftwaffenkommandos die Frage, ob eine spezielle Bewaffnung - eine Hyperschallrakete - entwickelt werden würde, um dem S-400-System zu begegnen, zu beantworten. Zur gleichen Zeit sagte Holmes, dass die Software des US-amerikanischen Jets der fünften Generation den Bedingungen, in denen er gezwungen ist zu handeln, angepasst werde.

"Unverletzlichkeit der Luftgrenzen"

Die USA seien über die Kampffähigkeiten des russischen Boden-Luft-Raketensystems besorgt, denn S-400 könne sogenannte "unsichtbare" Flugzeuge orten, zu denen auch die F-35 gehört, so Dmitri Drosdenko, ein Militärexperte der Zeitschrift ArsenalOtetschestwa (zu Deutsch: Arsenal des Vaterlandes).

Seiner Ansicht nach befürchte Washington, dass das Versagen der F-35, sich vor einem möglichen Feind zu verstecken, dem Image der US-Verteidigungsindustrie einen Strich durch die Rechnung machen würde, da "die Hersteller dieser Flugzeuge in vielen Ländern Verträge für Hunderte von Milliarden US-Dollar haben."

Als größten Konkurrenten der S-400 betrachtet Drosdenko das US-amerikanische Patriot-System. Er glaubt jedoch, dass der russische Komplex einen wichtigen Vorteil habe.

Worin unterscheiden sich ihre Systeme von unseren S-300, S-400, S-500? Unsere Raketen stehen senkrecht. Sie sind in der Lage, einen 360-Grad-Kreis zu meistern. In der Patriot-Batterie befindet sich die Rakete in einem Block, der in einem Winkel von 45 bis 50 Grad nach oben schaut. Wenn das Ziel in der Reverse-Zone erscheint, benötigt der Block Zeit, um sich umzudrehen. Daher hat das Patriot-System eine geringere Reaktionsgeschwindigkeit", sagte der Experte gegenüber RT.

Symbolbild: Das auch als

Der Experte merkte an, dass der US-amerikanische Komplex in der Welt sehr verbreitet ist. Die USA würden ihren Verbündeten oft ihre Patriot-Systeme aufdrängen.

Das Fehlen von Waffen, die die S-400 überwinden könnten, sei für die USA von Bedeutung, unterstreicht Igor Korotschenko, Chefredakteur der Zeitschrift Nationalnaja Oborona (zu Deutsch: Nationale Verteidigung) und Mitglied des öffentlichen Rates des russischen Verteidigungsministeriums.

Dieses System kann effektiv alle Luftziele zerstören, einschließlich der US-Kampfflugzeuge der fünften Generation F-22 und F-35 sowie Marschflugkörper, also alles, was dem Pentagon zur Verfügung steht", sagte er.

Darüber hinaus bemerkte Korotschenko, dass die S-400 in der Lage sei, "unter den Bedingungen der elektronischen Gegenmaßnahmen" zu arbeiten. Außerdem werde die nächste Stufe der Systementwicklung - die S-500 – in der Lage sein, Ziele sogar im Weltraum zu zerstören. Es ist diese Reihe von Eigenschaften, die dem Staat die "Unverletzlichkeit der Luftgrenzen" gewährleiste und die geopolitische Situation ändere, glaubt er.

Die USA protestieren aktiv gegen den Kauf von Luftverteidigungssystemen durch Indien, die Türkei und andere Länder, weil der Einsatz der Luftwaffe gegen solche Länder garantierte Verluste bedeutet", schloss der Experte.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen