Google streicht "Tu nichts Böses" aus der Firmen-Philosophie (Video)

Google streicht "Tu nichts Böses" aus der Firmen-Philosophie (Video)
Das Technologieunternehmen Google hat den berühmtesten Satz aus seiner Philosophie gestrichen. Der Slogan "Don't do evil" (Tu nichts Böses) hat erheblich zum Erfolg des Unternehmens bei Usern, aber auch Angestellten beigetragen.

Nun wurde der Satz klammheimlich gestrichen und durch eine überaus vage Formulierung ersetzt: Streben nach höchsten Standards ethischen Geschäftsgebarens. Passend zu dieser Entwicklung nimmt das Unternehmen nun auch Aufträge des Pentagons an.

Das Projekt "Maven" beschäftigt sich mit künstlicher Intelligenz für Drohnen. Das Programm soll Bodenziele identifizieren und angreifen können.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen