Viktoria Skripal erhält kein britisches Visum

Viktoria Skripal erhält kein britisches Visum
Der Nichte des vergifteten russischen Spions Sergej Skripal wurde kein britisches Visum gewährt, um ihre Verwandten im Krankenhaus zu besuchen, wie das Innenministerium laut Medien bestätigt. Viktoria Skripal wollte ihrem Onkel in Salisbury beistehen.

Der Nichte des vergifteten russischen Spions Sergej Skripal wurde ein britisches Visum verweigert. Sie kann darum ihre Verwandten nicht im Krankenhaus besuchen, wie das britische Innenministerium laut der ZeitungIndependent bestätigt. Viktoria Skripal hatte gehofft, dem ehemaligen Spion und dessen Tochter Yulia in Salisbury beistehen zu können, wo die beiden nach einer schweren Vergiftung im vergangenen Monat um ihr Leben gekämpft haben.

Ein Sprecher des britischen Innenministeriums sagte laut Independent: "Wir haben einen Besuchervisumantrag von Viktoria Skripal mit der Begründung abgelehnt, dass ihr Antrag nicht mit den Einreisebestimmungen übereinstimmt."

Mehr zum Thema -Exklusiv: Telefongespräch aus dem Krankenhaus zwischen Julia Skripal und deren Cousine

Trends: # Skripal-Affäre

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen