Kindesmissbrauch durch britisch-pakistanische Banden: Ermittlern in Rotherham fehlt Personal (Video)

Kindesmissbrauch durch britisch-pakistanische Banden: Ermittlern in Rotherham fehlt Personal (Video)
Eine Frau geht in Rotherham, Nordengland, geht an einem Geschäft vorbei.
In der englischen Stadt Rotherham gab es über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten einen der größten Fälle von organisiertem Kindesmissbrauch der britischen Geschichte. Mindestens 1.400 Kinder sollen Opfer überwiegend britisch-pakistanischer Männergangs geworden sein.

Nicht nur haben systemische Fehler bei Polizei und Fürsorge den massenhaften Missbrauch der Kinder ermöglicht. Aus Angst vor dem Rassismusvorwurf haben die Behörden offenbar lieber weggesehen.

Der leitende Beamte der Ermittlung gibt an, es werden 100 weitere Polizisten benötigt. Bisher konnten erst 17 Prozent der Opfer befragt werden. Trotz der umfänglichen Untersuchungen, wurden erst vier Individuen verurteilt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen