Staatsdoping-Vorwurf gegen Russland: Wurde der Kronzeuge der Anklage bezahlt? [Video]

Staatsdoping-Vorwurf gegen Russland: Wurde der Kronzeuge der Anklage bezahlt? [Video]
Seit der Veröffentlichung des McLaren-Berichts wird Russland verdächtigt, ein staatliches Doping Programm zu betreiben. Einen Beweis für irgendeine der Anschuldigungen gibt es bis heute nicht. Dennoch wurden einzelne Sportler und ganze Sportarten für diverse Wettbewerbe gesperrt.

Der ehemalige Leiter des Moskauer Anti-Dopinglabors Grigory Rodchenkov ist der große Zeuge für die Ankläger Russlands. In einem Interview machte Rodchenko jedoch Aussagen, die seine Glaubwürdigkeit erheblich in Zweifel ziehen.

Geht es dem in Russland gesuchten Mann nur um Geld? Gemäß Rodchenkovs eigenen Aussagen liegt dieser Verdacht nah.