Putin: Westliche Angriffe auf russische Medien wie RT werden Gegenmaßnahmen auslösen

Putin:  Westliche Angriffe auf russische Medien wie RT werden Gegenmaßnahmen auslösen
Auf dem Waldai-Forum äußerte sich der russischer Präsident Wladimir Putin zu der Forderung des US-Justizministeriums, dass sich der russische Sender RT America in den USA als Ausländischer Agent registrieren lassen soll.

Diese Einschränkung der Pressefreiheit werde der Medienlandschaft schaden, so Putin. Moskau werde zudem auf derartige Maßnahmen in gleicher Weise reagieren.

Seit der Wahlniederlage Hillary Clintons gibt es in den USA eine antirussische Hysterie. Sowohl die Ausflüchte der Verliererin, als auch die Erklärungsversuche liberaler Medien haben zu einer Stimmung geführt, in der Russland praktisch für jedes Problem verantwortlich gemacht werden kann.