USA: Die bösen Hacker sollen nun plötzlich aus Nordkorea stammen [Video]

USA: Die bösen Hacker sollen nun plötzlich aus Nordkorea stammen [Video]
Erst waren es die Chinesen, dann die Russen, heute sind es die Nordkoreaner. Laut US-Medien haben nordkoreanische Hacker das US-amerikanische Stromnetz angegriffen. Wer ist wohl als nächster Verdächtiger dran?

Wie in diesen Fällen heute üblich, gibt es für die Behauptungen weder Beweise, noch scheint man irgendwelche Schäden zu beklagen. Berichtet wird einzig von anonymen Quellen. Dies nicht ohne den Hinweis darauf, dass man bei allen Unterstellungen doch eigentlich nichts Genaues wisse. Berichterstattung mit Netz und doppeltem Boden.

Journalistisch ist man gewiss mit sich im Reinen. Und die Fake News verbreiten sowieso immer nur die anderen.