Deir ez-Zor nach IS-Belagerung: Kinder die noch nie Obst gesehen haben

Deir ez-Zor nach IS-Belagerung: Kinder die noch nie Obst gesehen haben
Der Kampf um Deir ez-Zor ist noch nicht ganz vorbei. Doch zumindest für einen Teil der Zivilbevölkerung tritt so etwas wie ein normaler Alltag ein. Humanitäre Konvois können jetzt regelmäßig Hilfsgüter liefern.

Die Bewohner erhalten nun endlich Grundnahrungsmittel, zu denen sie seit der Belagerung durch den IS keinen Zugang mehr hatten. Es sind zum Teil bewegende Bilder, die sich den Helfern bieten.

So sehen Kinder dort bestimmte Früchte zum ersten Mal in ihrem Leben. Murad Gazdiev war für RT International vor Ort und berichtet.