Trump in der Nordkorea-Krise: "Wir müssen unberechenbar sein"

Trump in der Nordkorea-Krise: "Wir müssen unberechenbar sein"
Noch vor seinem Amtsantritt erklärte Trump, er wolle außenpolitisch ein "unberechenbarer Präsident" sein. Bezüglich der Spannungen auf der nordkoreanischen Halbinsel hält er sein Wort. Niemand weiß, welche Linie die USA eigentlich verfolgen.

Immerhin scheint die Verwirrung dazu geführt zu haben, dass sich Nord- und Südkorea endlich einmal einig sind. Denn einen Krieg wollen beide Seiten offenbar auf jeden Fall vermeiden.