Frankreich: Nationalist gesteht Planung eines Attentats gegen Emmanuel Macron mit Kalaschnikow

Frankreich: Nationalist gesteht Planung eines Attentats gegen Emmanuel Macron mit Kalaschnikow
Emmanuel Macron während einer Parade auf der Avenue der Champs-Élysées.
In Frankreich ist am Mittwoch ein Mann verhaftet worden. Wie jetzt bekannt gegeben, soll er ein Attentat auf den französischen Präsidenten Emmanuel Macron geplant haben. Übers Internet wollte er offenbar eine Kalaschnikow besorgen, um Macron während der Parade zum 14. Juli zu erschießen.

Am 28. Juni haben Sicherheitskräfte in der Gemeinde Argenteuil im Nordwesten von Paris einen 23-jährigen Mann verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, eine "individuelle terroristische Tat" geplant zu haben. Der Mann soll versucht haben, über das Internet an eine Kalaschnikow zu kommen, um damit am französischen Nationalfeiertag Präsident Macron zu töten. Traditionell findet am französischen Nationalfeiertag am 14. Juli eine Parade auf der Champs-Elysées statt, an der auch jedes Jahr der amtierende Präsident teilnimmt.

Für den

Bei dem jungen Mann soll es sich angeblich um einen Nationalisten handeln, wie der französische Sender Radio Monte Carlo (RMC) berichtete. Der Verdächtige soll in einem Videospiel-Forum Beiträge veröffentlicht haben, in denen er sich über den Erwerb einer Kalaschnikow erkundigte und zudem über ein mögliches Attentat sprach. Dies führte zu seiner Verhaftung am 1. Juli. Bei seiner Verhaftung bedrohte der Mann die Polizei mit einem Messer. In seinem Wagen fanden die Beamten offenbar weitere Stichwaffen. Während des anschließenden Verhörs soll er seine Pläne zur Ermordung Emmanuel Macrons während der Parade am 14. Juli gestanden haben.

Danach habe sich der Mann um "Schwarze, Araber, Juden und Homosexuelle kümmern" wollen. Der Geständige sei arbeitslos und "psychisch instabil". Zudem sei er schon 2016 wegen Verherrlichung von Terrorismus verurteilt worden.

Mehr lesen: Frankreich: Massenschlägereien zwischen ostafrikanischen Flüchtlingen in Calais [Videos]

 

ForumVostok
MAKS 2017