Zum wiederholten Mal beschießt die Ukrainische Armee Städte im Donbass

Zum wiederholten Mal beschießt die Ukrainische Armee Städte im Donbass
Kinder untersuchen Teile eines vom Beschuss durch die Ukrainische Armee getroffenen Gebäudes in Donezk
Am 14. Juni 2017 griff die ukrainische Armee erneut die Städte im Donbass an. Zur Zielscheibe der großkalibrigen Geschosse wurde diesmal die Wasser-Filterungsanlage "Donbass Wasser" in Dokutschajewsk, einer Stadt südlich von Donezk.

Das Personal wurde evakuiert. In Jassinowataja wurden mehrere Familienhäuser beschädigt. Die Einwohner berichten.

Mehr zum Thema: Andrej Babizki zum Krieg im Donbass: "Es ist schwer für dieses Verbrechen einen Namen zu finden"

ForumVostok
MAKS 2017