Russland weist fünf moldauische Diplomaten als Antwort auf Chisinaus Handlungen aus

Russland weist fünf moldauische Diplomaten als Antwort auf Chisinaus Handlungen aus
Russland weist fünf moldauische Diplomaten als Antwort auf Chisinaus Handlungen aus
Als Reaktion auf die ähnlichen Handlungen Chisinaus werden fünf moldauische Diplomaten aus Russland ausgewiesen. Das teilte die Nachrichtenagentur RIA Nowosti unter Berufung auf das russische Außenministerium mit. Die Diplomaten sollten Russland innerhalb von drei Tagen verlassen.

Die Behörde äußerte die Hoffnung, dass Moldawien „sich der Kontraproduktivität seiner unfreundlichen Handlungen bewusst“ sei.

Am Montag hatte das moldauische Außenministerium fünf russische Diplomaten für persona non grata erklärt, die das Land innerhalb von 72 Stunden verlassen sollten. Ein entsprechendes Schreiben ging an der russischen Botschaft in Moldawien ein. Dies bestätigte der Botschafter Farit Muchametschin. Der moldauische Präsident Igor Dodon zeigte sich empört über die Entscheidung des Außenministeriums und nannte sie eine "direkte Provokation".

ForumVostok